Slovan Bratislava – Spartak Trnava 2:0

Stadion Tehelne pole, 22.500 Zuschauer

Slovan hat nun also ein neues Stadion, allerdings weiterhin seine alten Fans. Daher wird der erste Besuch hier wohl eher auch wieder der letzte für längere Zeit gewesen sein. Obwohl das neue Tehelne pole, immerhin neues Nationalstadion der Slowakei, wenig dafür kann.

Bis 2009/10 diente das alte Stadion „Ziegelfeld“ den Himmelblauen aus Bratislava als Heimstätte, danach ging es für einige Jahre ins eher unbeliebte Stadion Pasienky des noch weniger beliebten alten Stadtrivalen Inter. Knapp 10 Jahre dauerte die Rückkehr also, umso ausgiebiger wurde sie daher begangen. Lasershow, Liveauftritt einer Musikband und dadurch auch verspäteter Anpfiff weihen das durchaus nett anzusehende – aber noch nicht in seiner Gänze fertige – Stadion ein.

Dem Anlass geschuldet finden sich auch zahlreiche Vertreter befreundeter Fanszenen in der Kurve von Slovan ein – wie auch die Heimfans selbst durchwegs rechts orientiert. Neben einer offenbar sehr großen Abordnung von Brünner Anhängern zählen dazu auch etliche Austrianer aus Wien, sowohl an den Schals wie auch an den Transparenten erkennbar.

Unappetitlich wird diese Mischung als es auf dem Feld zu einem Handgemenge zwischen einem schwarzen Trnava-Spieler und den Slovan-Kickern kommt. Die auch zuvor schon immer wieder zu hörenden Affenlaute erfassen dann de facto das gesamte Stadion, bzw. werden von vielen zumindest wohlwollend zur Kenntnis genommen.

Vom Inhalt abgesehen sind die Choreographien des Slovan-Anhangs durchaus schön anzusehen und durch die Eröffnung freilich entsprechend zahlreich. Über das ansonsten schwache Spiel können sie aber auch nicht wirklich hinwegtäuschen. Letztendlich gewinnt die Heimmannschaft dennoch auch in dieser Höhe durchaus verdient.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s