St. Patrick’s Athletic FC – Limerick FC 3:0

Richmond Park, 3.000 Zuschauer

An der Emmet Road angekommen weist vorerst nichts darauf hin, dass sich hier wo ein Stadion befinden soll. Der Richmond Park versteckt sich abgesenkt hinter einer Häuserfront. In einem dieser Gebäude erstehe ich mein Ticket für 15 Euro und warte dann auf den Einlass eine Stunde vor Spielbeginn. Vor den Gates versammelt sich bereits eine frohe Hopper-Schar, neben einem Engländer etwa auch zwei Schotten, die meinen Eindruck vom gestrigen Ländermatch teilen. Beim Spiel erspähe ich dann noch einige Briten sowie jede Menge Deutsche – teils „stilecht“ in den Trikots ihrer Vereine.

Der Richmond Park selbst ist ein nettes Kleinstadion mit alter Haupttribüne, die einen eigenen Family Stand („Mind your language“!) aufweist. Dem gegenüber befindet sich eine Stehplatztribüne, die ganz gut gefüllt wird. Hinter dem offenbar gesperrten Stehplatzbereich beim Tor ragen zudem noch die – ganz auf Sportclub-Style – „VIP-Wohnbauten“ in die Höhe. Für Gelächter und meine Aufmerksamkeit sorgt bei der Aufstellung der Name Robbie Williams (auch genau so geschrieben), der bei Limerick in der Abwehr kickt.

Stimmung machen, auch in Irland mittlerweile, die Ultras („Shed End Invincables“). Der kleine, aber feine Hardcore-Sektor besteht vor allem aus Jugendlichen, die älteren Semester stehen eher gegenüber. Die Atmosphäre unter den geschätzten 3.000 Zuschauern ist ganz nett – viele Chants kommen ganz gut. Vor allem rund um die Tore geht aber auch der Rest des Stadions sehr gut mit.

Zum Spielerischen: Das Niveau der irischen Liga beschreibt alleine der Fakt, dass kein einziger Spieler der Nationalmannschaft in der obersten Spielklasse – der Premier League – kickt, selbst Fußballer aus unteren englischen Ligen und sogar Kanada werden vorgezogen. Allein daher kann auch einen Tag nach der WM-Quali eine ganz normale Runde gespielt werden. Das erste Spiel des Tages ist dennoch ganz ansehnlich, es wird körperbetont und flott gespielt, allein aufgrund der durchaus hohen Temperaturen durchaus beachtlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s