Sigma Olomouc – SFC Opava 1:1

Andruv stadion, 3.817 Zuschauer

Die Zeit schreitet voran, die Verspätung des Zuges ebenso – nur der Fußball wartet nicht. Olmütz spielt zwar nur in der zweiten tschechischen Liga, aber allein für die Stadt zahlt sich jeder Abstecher aus. Und die Sonne hat zudem auch noch irgendjemand angeknipst!

Wie gesagt: Bei der Stadt bekommt man fast schon ein schlechtes Gewissen, dass man bisher noch nicht da war. Schöne, verwinkelte Innenstadt, viele historische Gebäude, ausgiebige Plätze und Parks – nur die deutliche Verspätung verhindert einen ausschweifenderen Streifzug durch Olmütz.

Nur wenige Hundert Meter von der Innenstadt entfernt liegt das Andruv stadion von Sigma. Hier sticht vor allem die markante Hintertortribüne hervor, aber auch die Flutlichter und die in ein Wohnhaus gebaute andere Hintertortribüne verleihen dem Stadion einen ganz eigenen Charme. Die Längstribünen sind hingegen eher 08/15 – aber muss ja nicht immer alles Glitzer sein.

Für zweite Liga ist dafür die Stimmung echt bombig, vor allem in der ersten Hälfte. Sowohl ein relativ großer heimischer Hardcore-Sektor, als auch die zahlreich erschienenen Auswärtsfans machen durchgängig Wirbel – Fahnenchoreo und Überrollfahnen inklusive. Auch das restliche Stadion geht immer wieder mit, grad in Tschechien habe ich schon bei Weitem mieseren Support erlebt.

Spielerisch wird ein relativ hohes Niveau gezeigt, kann aber vielleicht auch an den Glückshormonen durch die Sonne gelegen haben. Bereits nach neun Minuten gehen die Gastgeber in Führung, der Ausgleich kurz vor Schluss wird zuerst (offenbar wegen Abseits) aberkannt, dann jedoch gegeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s